© Gerd Altmann - Pixabay

Gemeinsam sind wir vielfältig – Diversity-Kompetenz in Beruf und Alltag
Diversity als professionelle Querschnittskompetenz in unserer Gesellschaft

 

Die heutige Gesellschaft zeichnet sich durch eine große Vielfalt ihrer Bevölkerung aus. Daher ist der kompetente und wertschätzende Umgang mit Vielfalt – Diversity-Kompetenz – in den letzten Jahren zu einer wichtigen Schlüsselqualifikation geworden. Sie hilft uns, im Alltag und im Berufsleben mit den Unterschiedlichkeiten UND Gemeinsamkeiten von Menschen und Lebensentwürfen sensibel und kompetent umzugehen. Dies gilt für die Verwaltung, für Unternehmen, für Bildungseinrichtungen und Organisationen gleichermaßen.

 

Diversity-Kompetenz, d.h. das Wissen über die Bedeutung dieser Vielfalt sowie ein kompetenter Umgang damit, ist von zentraler Bedeutung für die professionelle Handlungsfähigkeit geworden.

Da die einzelnen Identitätsmerkmale ungleich bewertet werden (Männer und Frauen, Menschen mit und ohne Behinderung, jüngere und ältere Menschen, Heteronormativität, Menschen mit und ohne Migrationsgeschichte und viele mehr), bestehen zwischen ihnen hierarchische Beziehungen. Das heißt, Zugehörigkeiten sind in gesellschaftlichen Machtverhältnissen verortet. Diese Zugehörigkeiten beeinflussen so die Identität und den Einfluss eines Menschen in der Gesellschaft.

 

Diversity umzusetzen bedeutet daher auch, die gesellschaftlichen Herrschaftsverhältnisse und die Positionen jede*r Einzelnen darin zu reflektieren. Diversity stellt den positiven gesellschaftlichen Gegenentwurf zu Ausgrenzung und Diskriminierung dar. Für die Gesellschaft bedeutet die Umsetzung von Diversity, die Chance auf die vollständigere Entfaltung jedes Einzelnen durch Überwindung gesellschaftlicher Barrieren und institutioneller Diskriminierung und damit die Umsetzung der Menschenrechte für alle.

 

Termin: 07.03.2022 - 11.03.2022
Beginn: 7. März 2022 um 09:00 Uhr
Ort:

Bildungszentrum Erbacher Hof

Grebenstraße 24 - 26, 55116 Mainz

Kosten:

460,00 Euro Mittagessen, Kaffe und Kursunterlagen (ohne Übernachtung)

Referenten:

Nikola Poitzmann, Diversity-Trainerin

Aline Fruhauf-Zubi, Mitarbeiterin im Projekt "Vielfalt bildet!"

Anmeldeschluss:

20.01.2022

 

Anmeldung:

 

Katholisches Bildungswerk Südhessen
Katharina Unkelbach

 

E-Mail: bw.suedhessen@bistum-mainz.de
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Katholische Erwachsenenbildung Hessen e. V.