Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit

Prävention und Intervention, Evaluation von Fortbildungsmaßnahmen

 

In den letzten Jahren wurde immer mehr in der Öffentlichkeit diskutiert, ob und wie die Darstellung islamischer Lebenspraxen in den Medien das Bild des Islam in Deutschland beeinflussen. Hierzu wurde die Fachtagung "Wenn Islam-Dialog und differenzierte Kritik zur Mutprobe werden" durchgeführt. Dies war die Gelegenheit für Wissenschaftler und Journalisten teils konträrer Ausrichtung miteinander in Austausch zu treten. Mit diesem Angebot beteiligte sich die KEB Hessen schon sehr früh an dieser Diskussion, die erst jetzt in der Öffentlichkeit mehr an Fahrt gewinnt. An dem Akademieabend "Wege aus einer zerrissenen Gesellschaft" im Bonifatiushaus wurde sehr engagiert über die sich verändernde Gesellschaft gesprochen.


Diese Diskussionen haben natürlich auch einen starken Einfluss auf die Arbeit im pädagogischen Bereich, und Fragen nach Formen von Alltagsrassismus werden im pädagogischen Feld immer mehr gestellt.
Hierzu wurde mit dem Kurs "Rassismus in Beruf und Alltag. Wahrnehmen,
Einschätzen, Handeln" ein Angebot für Haupt- und Ehrenamtliche
im pädagogischen Feld gegeben.


Die KEB Hessen ist stolz, aktuelle Themen frühzeitig aufgenommen
zu haben und breit aufgestellte Angebote mit qualifzierten Referent*
innen angeboten zu haben. 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Katholischen Erwachsenenbildung in Hessen e. V.